Termine

 

Sa, 11.11.2017

Fasnachtsbeginn

11.11 Uhr Schulhof
Anschießen mit der Kanone

 

Sa, 06.01.2018

Fasnachtseröffnung

20 Uhr Traube Hauingen

 

Sa, 27.01.2018

Zunftabend 1.Vorverkauf

Im Gasthaus Traube von 10.30 - 12.30 Uhr

 

Sa, 10.02.2018

Zunftabend 2.Vorverkauf

Im Gasthaus Traube von 10.30 - 12.30 Uhr

 

Mi, 14.02.2018

1. Zunftabend

20 Uhr Festhalle Hauingen

 

Do, 15.02.2018

Amtsenthebung Ortsvorsteher

17.00 Uhr Rathaus

 

Do, 15.02.2018

Hemdglunkiumzug

19 Uhr Hebelstraße Hauingen

 

Do, 15.02.2018

Adrüllete

19.45 Uhr Narrenbrunnen

 

Do, 15.02.2018

Hemdglunkiball

20 Uhr Festhalle Hauingen
Mit Tom & Andi
und Guggenmusiken
Einlass: Nur im Glunki und
ab 18 Jahren

 

Fr, 16.02.2018

2. Zunftabend

20 Uhr Festhalle Hauingen

 

Sa, 17.02.2018

Buureball Musikverein

20 Uhr Festhalle Hauingen

 

So, 18.02.2018

Brauchtumsumzug

13.30 Uhr Hauingen

 

Mo, 19.02.2018

Ausklang & Schnitzelbanksingen

19 Uhr Chruttschlämpe-Keller

 

Sa, 24.02.2018

Schiibefüür

19 Uhr Gärtnerei Grieshaber

 

Hemdglunki

 

Der Haugemer Hemdglunkiumzug ist sicherlich älter als die vorhandenen Aufzeichnungen darüber. Er findet am Donnerstag vor der Buurefasnacht statt und wurde früher von dem Musikverein Hauingen angeführt und den Schluß machte der Landsknecht Fanfarenzug (später umbenannt in Landsknecht Fanfarenzug Brass Band).

 

Der Hemdglunkiumzug startete in der Hägelbergstraße lief auf der Unterdorfstrasse bis zur Einmündung Lingertstraße, drehte dort um in die Brückenstrasse bis Neu-Hüüsli und zurück bis zur Halle. Zur früheren Zeit fanden sich die Hemglunki’s dann in den Hauinger Gaststätten wieder, oder im Feuerwehrheim. Beim Hemdglunki handelte sich bis 1992 um den Tag, der den Hauingern Gaststätten vorbehalten war.

 

Seit 1987 endet der Hemdglunkiumzug am neuerbauten Narrenbrunnen, an welchem sich seither die dort neu in’s Leben gerufene Adrüllete anschließt. (s. Adrüllete)

 

Da offensichtlich ein Bedarf für die Ausrichtung eines Hemdglunkiballes in der Halle war, wurde nach 1991 dann auch dieser im Anschluß nach dem Hemdglunkiumzug und der Adrüllete am „Hauger schmutzige Dunnschtig“ mit in das fasnächtliche Programm übernommen, der sich mittlerweile etabliert hat und sich bester Beliebtheit erfreut.